Beiträge von Budi

    Hallo miteinander.


    Illu, Keks, Fox und ich sind meistens auf den Teamspeak-Server von G4C:

    g4c.ts3dns.com

    Wuschel lungert da auch ab und zu mal rum, auch wenn ich sie schon länger nicht mehr gesehen habe.

    Ihr seid alle herzlich eingeladen dort auch vorbei zu schauen. Die Channels dort sind alle neutral und stehen jedem offen. Im Gaming Bereich kann jeder User temporäre Channels für das aktuelle Game erstellen, oder einfach nur fürs schnacken oder wenn ihr euch dort verabredet könnt ihr dort auch einfach einen VMC Channel aufmachen um euch dort zusammenzufinden und zu koordinieren. Aber da alle Channel ohnehin jedem offen stehen und sichtbar sind, könnt ihr auch ganz einfach in den Irish Pub oder das Kaminzimmer gehen und die anderen VMCler gesellen sich dann einfach dazu. Vielleicht macht ihr euch am Anfang noch einen VMC Tag vor den Namen, oder man erstellt dafür eine Server Gruppe. Die alten Nicks sind ja vielleicht doch nicht mehr jedem so präsent.


    Wir sehen uns!

    Hi.

    Ich hätt Bock ab und zu mal ne VMC Fotostory zu machen. Kurze Comix - 4 Bilder pro Strip.
    Dafür bräucht ich allerdings ab und an mal ein Bild von bekannten Membern.
    Aber da ihr ja alle attraktive Menschen seid habt ihr sicher kein Problem mal ein Bild von euch zur Verfügung zu stellen.

    Das ganze stell ich mir vor wie auf comixed.com

    Bill & Teds excellent adventure:

    Keanu Reeves in gaaanz Jung - als er noch Mimik hatte.
    Sau geiles Zeug und die Geburt des Wortes "Hoschi".
    Auf jeden Fall anschaun!

    Werd ich machen.
    Finds nur Schade - so hätten sich die Hersteller nämlich mit Onlineaktivierung und Co. selbst ins Bein geschossen.
    Aber ich so wird der Trick wohl eher zu Leiden des Händlers gehen. Gut MediaMarkt und Co. werden das ganze wohl nicht mal annährend als Finanziellen Schaden bezeichnen, selbst wenn ich das jeden Monat machen würde...
    Dennoch wärs mir lieber wenn es zu Lasen der immer dreißteren Hersteller geht.

    RÜCKGABERECHT sollte das heißen..
    Gruß!

    Mir ist gerad so ein Gedanke gekommen:
    Bei mir war es das ein, oder andere Mal doch der Fall, dass ich ein Spiel zurückgeben musste. Meistens weil es nicht laufen wollte - weil erst in der Readme stand, dass die Soundkarte nicht unterstützt wird, was vor dem Kauf nicht erkennbar war. Der Support in diesem Fall ist ja zu 99% fürn Arsch. Spiel neu installieren, System neu aufsetzen, Treiber aktuallisieren - dann sind sie mit dem Latein meistens am Ende die "Experten".

    So und nun hat man ja als Kunde das gute Recht das Ding zurückzugeben.

    Und nun gehen wir davon aus wir haben im Saturn sagen wir mal Modern Warfare 2 gekauft, dass ja über Steam läuft. Ich installiere, aktiviere über Steam und es geht net weil verbuggt.
    Jetzt geh ich in den Saturn und gebs zurück. Geben die dann Steam bescheid, dass das Spiel auch vom Steam Acc gelöscht wird? Kann ich einfach ein paar Patches abwarten und das Spiel dann evtl doch spielen, obwohl ich das Geld dafür wieder bekommen habe?

    Weiß da wer bescheid?

    Naja hauptsächlich damit du halt nicht deine Eigenen Programme drauf ziehst und die alles was aufs Iphone kommt über den Appstore filtern können.

    Wobei sich da auch viele beschweeren, dass ihre Apps da nicht zugelassen werden.
    Aber so lange Apple einfach nur nach Qualität siebt und nicht nach Inhalt find ich das super.

    Sollte Microsoft sich mal ne Scheibe von Abschneiden. Xbox Kunden werden vor Microsoft vor schlechten und verbuggten Spielen geschützt, aber auf die PC-Spieler wird jeder Müll und jeder Bug losgelassen...

    Ich sags mal so. Ich bin nur ein Freund von Jailbreak, weil ich damit halt einfach meine Simkarte einlegen kann. Ansonsten bräucht ichs um ehrlich zu sein auch nicht.


    Zur Apple Firmenpolitik: Es gibt da ein paar Sachen, die wirklich blöd sind. Wie z.B. dass der Empfang absackt, wenn du das Iphone 4 falsch in der Hand hältst und dass die Dinger technisch einfach immer fast 1 Jahr zurück sind.
    Am Anfang fand ich Apple auch total restriktiv und so. Aber mittlerweile merk ich - die Firmenpolitik von Apple hat erstens was mit Lifestyle und vor allen Dingen 2. mit Funktionalität zu tun. Und du kannst über ITunes, Imacs und Ipods sagen was du willst - aber wenn dus so nutzt, wie Apple sich das denkt und nicht manipulierst, dann FUNKTIONIERT der Shit. Vor allen Dingen funktioniert er halt auch total einfach und Intuitiv. Apple hat halt wirklich das Plug&Play System realisiert.


    Der Preis ist halt, dass du nur wenige Hardwarevarianten hast und Apple alle Programme kontrolliert, die auf ihre Systeme kommen. Aber nachdem man auch auch immer wieder von Microsoft hört, dass über 80% aller Probleme und Abstürze durch schlechte Software und Treiber von Drittanbietern verursacht werden scheint das halt die einzige Lösung zu sein.


    Ich jedenfalls hab mit Appleprodukten wenn ich noch nie Probleme insofern icht nicht daran herumgefummelt hatte. Und ich muss sagen das ist schon echt einiges Wert wenn ich mir den Markt so ansehe...

    Naja für 50-90€ ist es ja erstens nicht Kostenlos mit dem Apple Care Plan und zweitens möchte man für den Preis auch was erwarten. Aber das geht dann auch nur 2 Jahre oder?

    WIe hat ders egtl geschafft sein IPhone zu zerkratzen? Ich hab mal einen gesehen der hat mitm Schlüssel drüber gekratzt und da war nix zu sehen...

    Mit Jailbreak noch viel besser.
    Warum man Wert auf die Apple Garantie legen sollte ist mir schleierhaft.
    Die geht nur 1 Jahr und greift in allen möglichen Fällen nicht.
    Da ist gewährleistung sowieso viel besser und erlischt auch nicht bei Jailbreaks.

    Oder der vom Pokerturnier...


    Es ist unglaublich wie Macht die Frauen verdirbt.
    Ich war auch gegen Angela Merkel oder Guido Westerwelle. Weil Frauen als Kanzler gehen halt mal garnicht.

    Zitat von Tr4inac[C];64381

    aber in den paar threads die wuschel wenigstens noch nich dicht gemacht hat noch ihren senf dazu geben wollen is dad doch voll ok!


    SIGNED!


    + Dummtext um die 10 Zeichen Text zu erfüllen