Clangedanken

Wenn ich in letzter Zeit die News, die Wars, die Aktivität im Forum und teilweise auch im TS ansehe, mache ich mir schon Gedanken, wie man wieder Schwung in den Laden bekommen kann. Ich trete ja nun mehr und mehr in der Rolle des Spielers auf, da fällt es dann natürlich schon schwerer Bäume auszureißen... Viele kennen ja gar nicht mehr die Zeit als es wirklich schlimm um den Clan stand. Wenige Squads mit noch weniger Spielern bevölkerten den Teamspeakserver mit maximal 5 Mann zur selben Zeit. Wie haben wir uns da rausgekämpft? Krisensitzungen haben Entscheidungen und Maßnahmen hervorgebracht. Es wurden Ideen entwickelt und umgesetzt. Natürlich hatten wir auch etwas Glück neue und aktive Squads entwickeln zu können. Wie machen wir heute weiter? Von einer Krise kann keine Rede sein. Vermutlich macht sich nur eine Art von Müdigkeit und Lethargie breit. Wars werden gespielt aber nicht eingetragen. News gibt es zwar, aber nur wenige mögen sie schreiben. (Vorübergehende) Inaktivitäten hat es immer gegeben und wird es immer geben. Brauchen wir eine neue, junge Leaderpersönlichkeit, die mit unverbrauchten Ideen wieder frischen Wind in den Clan bringt? Brauchen wir nur mehr gezielte Organisation der einzelnen Aktivitäten? Würde da schon ein gut gepflegter Terminkalender helfen? Was kann man besser machen, um das Clanleben attraktiver und einfacher zu gestalten?